ENPI - Energie-Workshops in Wien

14. Juli 2015

EnPi - Energieeffizienz praktisch implementiert. Ein Kurzkurs zum Energiemanager kombiniert Ausbildung und Beratung.

Energieeffizienz praktisch implementieren, das ist das Ziel des Kompaktkurses EnPi, den Vienna Engineers im Herbst startet.

In sechs Tages-Workshops und fünf Tagen individuellem Coaching und Training vor Ort sollen die Grundlagen der Energieeffizienz, ihre praktische Umsetzung sowie die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und das Auditing vermittelt werden.

Dabei wird auch das Beispiel der Betriebe genommen und etwa die Energiesituation im Betrieb bewertet. Dies dient als Basis für ein Energieaudit oder Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Zielgruppe sind etwa zukünftige interne Energieauditoren oder -manager, Betriebsleiter, Umweltbeauftragte oder Gebäudeverantwortliche.

Die Teilnehmer erhalten das TÜV-Zertifikat zum Energieeffizienzmanager (via TÜV Austria Cert GmbH). Das erste Modul startet am 16. und 17. September, die beiden weiteren folgen Mitte Oktober und November. Die Kosten betragen pro Person: 9800 Euro exkl. USt.

Dieses vom TÜV zertifizierte Ausbildungsprogramm besteht aus 6 Ganztages-Workshops und 5 individuellen Coachingtagen vor Ort im jeweiligen teilnehmenden Betrieb und dient als solide Ausgangsbasis für ein Energieaudit nach EN 16247 bzw. die Einführung eines Energiemanagementsystems gemäß ISO 50001.

Das Ausbildungsprogramm ist als Qualifikation zum Energieauditor nach EEffG anrechenbar.

  • Bereich Gebäude: 4 Punkte
  • Bereich Prozesse: 6 Punkte
  • Bereich Transport: 2 Punkte

Mehr Infos unter www.enpi.at.

Ausbildun zum Energieeffizienzmanager